aktuelles


...wünscht das Team der Grundschule "Am Hexenberg" Bad Berka.

Verabschiedung der 4. Klassen und Schuljahresabschluss am Hexenberg


ein großes danke zum abschied...

Am Mittwoch, den 13.07.22 verabschiedeten wir unsere langjährige Schulleiterin Martina König in den Ruhestand. Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule, Elternvertreter sowie Frau Rommel (Referentin im Schulamt), der Bürgermeister Herr Jahn, einige Schulleiterkollegen umliegender Schulen und alle Lehrerinnen und Erzieherinnen sowie der Hausmeister und die Sekretärin zollten Respekt vor 12 Jahren intensiver Leitungsarbeit an unserer Grundschule „Am Hexenberg“. 
  
Der musikalische und tänzerische Beitrag, unter Leitung von Frau Uschmann, rundeten diese ehrenvolle Veranstaltung auf unserem Schulhof ab. Viele Umarmungen, nette Erinnerungen und wertschätzende Worte lockten das ein oder andere Tränchen des Wehmuts, aber auch der Freude hervor. 
  
Liebe Martina, 
  
wir wünschen Dir von Herzen alles Gute, vor allem viel Gesundheit und Wohlergehen! 
  
Die Schülerinnen und Schüler sowie das ganze Team der Grundschule „Am Hexenberg“ 
 

Tanzrausch und sommerfest

die grundschule "Am hexenberg" tanzt in den sommer

Am 23.06.2022 wurde an der Grundschule „Am Hexenberg“ der Sommer mit einem Knall offiziell eingeleitet. Am Vormittag probten die Kinder, Lehrer und Erzieher beim Projekt „Tanzrausch“ mit Herrn Hirschel verschiedene Choreographien zu aktueller Musik der Charts ein. Alle Beteiligten hatten viel Spaß beim Erlernen der verschiedenen Tänze und präsentierten im Anschluss an das Projekt tolle Endergebnisse.

Die Party wurde dann in Form des Schulfests am Nachmittag fortgesetzt. Von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr fand bei strahlendem Sonnenschein ein wunderschönes Beisammensein statt. Für das leibliche Wohl wurde in Form von Bratwürsten, Waffeln und Softeis gesorgt. Die Kinder probierten sich an zahlreichen Stationen wie Ponyreiten, Kinderyoga und Kinderschminken mit Glitzertattoos aus, während die Eltern miteinander ins Gespräch kommen konnten. Auch die Feuerwehr Bad Berka war als Kooperationspartner vertreten.

Wir bedanken uns bei allen Eltern, dem Förderverein der Schule, der Feuerwehr Bad Berka, Herrn Silbermann, Herrn Ullsperger und allen weiteren helfenden Händen für die Gestaltung eines unvergesslichen Schultags.


wir begrüßen uns mit einem kräftigen...

SPORT MACHT SPASS! So starteten wir mit allen Schülern der Grundschule am 16.06.2022 in unser alljährliches Sportfest. Zu tollen, kreativen Tanzchoreografien unserer Viertklässler schwangen wir die Hüften und erwärmten uns für die anstehenden vier Disziplinen:

  • 30m-Sprint 
  • Weitsprung
  • Weitwurf
  • 800m-Lauf

Großartig unterstützt wurden unsere Mädchen- und Jungenriegen von einer neunten Klasse des Marie-Curie-Gymnasiums, den Sportlehrerinnen des Gymnasiums Frau Liebeskind und Frau Hanemann sowie zwei Helfern des Kreis-Sport-Bundes. Ob kurze Erwärmungen, Erklärungen der einzelnen Stationen, das Eintragen der Werte oder das Mitlaufen der zwei Stadionrunden… unsere Hexenbergschüler wurden stets angefeuert und toll motiviert! Ein großes Dankeschön an alle Helfer!!! Nach absolvierter Disziplin wurden die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten gleich mit einer Urkunde geehrt. Zwischendurch konnten sich die Kinder an der Spielstation zusätzlich austoben. Es war ein sportlicher Tag mit vielen großen und kleinen Sportskanonen! 


besuch der klasse 3 im schoppendorfer kuhstall

Wir waren am 2.6.2022 in Schoppendorf und haben zum Thema Nutztiere in Heimat- und Sachkunde einen Kuhstall besichtigt. Zuerst sind wir an das Gatter der Kuhweide gegangen. Eine Kuh kam zu uns und ließ sich streicheln. Wir haben unsere Hände durch das Gatter gesteckt und die Kuh hat sie abgeleckt. Die Zunge war rau und unsere Hände waren danach voll Sabber. Dann kam eine Frau, die uns gefragt hat, welche Körperteile von der Kuh wir denn kennen. Danach hat sie uns erklärt, warum sich Kühe hinlegen und die ganze Zeit kauen. Die Kühe würgen einzelne Grasmengen wieder hoch und kauen ungefähr 70-80 Mal darauf rum. Deshalb ist die Kuh ein Wiederkäuer.

Als nächstes sind wir in den Stall gegangen. Dort stehen nur die Kühe, die bald ein Kalb bekommen. Außer im Winter, wenn viel Schnee liegt, da sind alle Kühe im Stall. Nach dem Besuch im Stall ging es zu den Kälbchen. Wir durften zusehen, wie sie gefüttert werden. Die ganz kleinen Kälbchen waren ganz ängstlich.

Wir durften sogar auf den Strohhaufen, um ein Foto zu machen. Danach haben wir eine Strohschlacht gemacht. Zum Schluss sind wir noch in den Melkstand gegangen. Manche fanden es sehr gruselig darin. Wir haben sehr, sehr viel über die Kuh gelernt.

Bevor es nach Hause ging, haben wir uns noch eine halbe Stunde auf dem Spielplatz ausgetobt. Auf dem Hexenbergrundweg liefen wir dann zurück zur Schule. Was für ein aufregend, schöner und informativer Tag! 

Ein besonderer Dank geht an Frau Scharfstädt vom Landgut Weimar Bio GmbH, die sich die Zeit für uns genommen hat, all unsere Fragen beantwortete und einen tollen Einblick in die anstrengende Arbeit der Milchproduktion gegeben hat. Wir kommen gern wieder und empfehlen euch weiter.

A. Vockrodt, 3a


kindertag 2022 auf dem Kötsch

Der diesjährige Kindertag startete für alle Grundschüler*innen um 7.45 Uhr oberhalb des Lidlparkplatzes in Bad Berka. Leider meinte es der Wettergott nicht ganz so gut mit uns und öffnete alle Himmelsschleusen. Trotzdem wanderten wir tapfer los. Durchgeweicht erreichten wir den Kötsch gegen 9.30Uhr und wurden vom Forst Bad Berka sowie der Sonne empfangen. Frau Lenke ihr Sonnentanz hatte also tatsächlich geholfen, denn die Sonne begleitete uns den Rest des Tages.

Wolfgang Grade hatte mit seinen Mitarbeiter*innen und Forststudent*innen einen Stationsbetrieb mit 13 Stationen erarbeitet und aufgebaut, an denen die Schüler*innen ihr (Wald)Wissen und Können beweisen mussten und so manches Mal nur mit viel Geschicklichkeit und Teamarbeit ans Ziel kamen.  Der Cateringservice der Gaststätte „Zum Lindenbaum“ versorgte alle hungrigen Naturforscher*innen mit Wienern, einem Trinkpäckchen sowie einer kleinen süßen Überraschung, welche geduldig von Frau Budde und unserem Hausmeister Manfred Zimmer ausgeteilt wurden. Ein dickes DANKESCHÖN an alle großen und kleinen Helferlein, die diesen Kindertag zu etwas ganz Besonderem gemacht haben.


wir verabschieden uns mit einem großen dankeschön

Unsere Schulsachbearbeiterin Frau Löwer ging am 31.05.2022 in ihren wohlverdienten Ruhestand. 

Mit einem kleinen Programm verabschiedeten sich die Kinder der ersten und zweiten Klassen von ihr. 

Wir bedanken uns hiermit noch einmal für ihre Arbeit, die sie stets gut gelaunt und fleißig erledigte und uns damit auch durch stressige Zeiten und schwierige Momente geholfen hat. Auch für die Kinder und Eltern hat sie immer ein Ohr. Nun wünschen wir ihr eine erlebnisreiche Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden.