Aktuelles


wir wünschen allen erholsame und schöne sommerferien. wir sehen uns gesund und fit im neuen schuljahr wieder!

Auf dem Hexenberg konnten wir uns am letzten Schultag von unseren "Großen" verabschieden. Die Schüler der 4. Klassen und ihre Lehrer blickten mit einem lachenden und einem weinenden Auge in das nächste Schuljahr. Außerdem entließen wir eine Kollegin in den wohl verdienten Ruhestand und zwei Kollegen an eine andere Schule. 

Schüler, die sehr fleißig mit dem Antolin-Programm arbeiten und lesen, wurden mit einem Büchergutschein belohnt und durch die Schulleitung geehrt. 

Nun freuen sich alle auf sonnige Ferien und das neue Schuljahr. 


Sommerfest am 28.06.2019

Zu unserem Sommerfest am 28.Juni gab es bei schönstem Wetter viel zu sehen und zu entdecken. Die Schüler der Grundschule präsentierten ihre Ergebnisse der Projektwoche "900 Jahre Bad Berka". Außerdem gab es Spiele, Theater, Tänze, Experimente, Kinderschminken und vieles mehr zu erleben. Zahlreiche Gäste genossen auf dem Hexenberg das schöne Wetter und die gute Stimmung. Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung. 

 



900 jahren bad berka auf der spur

Die Kinder der Grundschule „Am Hexenberg“ tauchten vom 12. bis 14.06. in eine mittelalterliche mystische Welt ein. Dabei wurden 12 unterschiedliche Themengruppen engagiert organisiert und jahrgangsgemischt umgesetzt. Die 5 Kneipp’schen Säulen - Wasser, Balance, Heilkräuter, gesunde Ernährung und Bewegung bildeten das Fundament aller Projektgruppen. Auf dem Programm standen unter anderem die Umsetzung der altertümlichen Lebensmittelherstellung (Badesalz, Brot, Öle & Tee aus Kräutern), das Kennenlernen von mittelalterlicher Musik und rhythmischen Schritten, Erlebniswanderungen auf berühmten Straßen bis hin zu sehenswerten und aufregenden Orten für Kinder in Bad Berka. Auch kleine Schriftsteller gingen mit André Pfeifer auf eine Reise in die Vergangenheit und entwickelten gemeinsam ein Buch mit selbst geschriebenen Texten zum Ort Bad Berka. Außerdem wurde fleißig gesägt, gefeilt, geschliffen und in Stein gehauen. In beiden Schulteilen konnte man staunende und motivierte Kinder beobachten, die mit viel Eifer und Stolz zahlreiche ausstellungsreife Ergebnisse erarbeiteten. Unterstützt wurden sie dabei von der Keramikwerkstatt Thoringi, dem Schriftsteller André Pfeifer, dem Oha-Eis-Café, der Zentralklinik, der Freiwilligen Feuerwehr, der Ergotherapie und vielen weiteren hilfsbereiten Menschen aus Bad Berka. 

Die Grundschule „Am Hexenberg“ bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten und freut sich auf die Teilnahme am Brunnenfestumzug am Sonntag, den 16.06.2019.

 


900 Jahre bad berka

Im Rahmen der Festwoche anlässlich des 900 jährigen Stadtjubiläums führt unsere Grundschule drei Projekttage durch. An diesen Tagen setzen sich alle Grundschüler aktiv mit der Entstehung des Ortes auseinander, in dem sie täglich die Schule besuchen. Sie werden erkunden, welche berühmten Persönlichkeiten in Bad Berka tätig waren, warum das Brunnenfest gefeiert wird u.v.m.. Auch die Feuerwehr oder die Zentralklinik werden besucht. Während der Projekttage entstehen Arbeiten und Plakate, die im Herbst im Foyer des Rathauses ausgestellt werden. Vorher können Interessierte die Ausstellungsstücke anlässlich des Schulfestes am letzten Juniwochenende in der Grundschule besichtigen. 


rauch in der Schulaula!

Passend zu unserer Stoffeinheit "Berufe" präsentierte Herr Manfred Zimmer von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berka/Gutendorf allen Erstklässlern im Rahmen des Heimat-und Sachkundeunterrichts am 27.05.19 ein Rauchdemohaus. Damit erklärte er den Kindern in der Aula unserer Schule, wie Brände entstehen, wie gefährlich ein Brand und die damit verbundene Rauchentwicklung für uns Menschen ist und wie man sich bei einem Brand verhalten muss. Der von unserem Hausmeister Herrn Zimmer in das Demohaus eingeleitete Rauch verdeutlichte den Schülern weiterhin anschaulich die Wichtigkeit von Rauchmeldern, die ebenfalls in dem kleinen Häuschen angebracht waren. Mit ihrem lauten Signalton weckten sie nicht nur das Interesse der Kinder, sondern sicher auch den in der Stube schlafenden Miniatur-Opa. Nachdem er die vielen Fragen der Erstklässler zum Thema geduldig beantwortet hatte, zeigte uns Herr Zimmer auf dem Parkplatz der Grundschule noch einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Besonders das Innenleben des Feuerwehrautos begeisterte die Kinder. Vielen Dank an unseren Herrn Zimmer und an alle Helfer für diesen praxisnahen Vormittag!


"Wer will fleissige handwerker sehn...?"

Unter diesem Motto stand am Montag, dem 20. Mai, die Präsentation der 1. Klassen der Grundschule Bad Berka. In kleinen Gruppen lernten die Schüler die Arbeit einer Handtherapeutin, eines Baustoffwissenschaftlers, einer Apothekerin, einer Blechblasinstrumentenherstellerin, eines Imkers, einer Krankenschwester und einer Polizistin kennen. Dabei erfuhren die Erstklässler viel Wissenswertes über diese Berufsbilder. Vieles konnten die Kinder ausprobieren und testen, sogar das Mischen von Stoffen. Dass aus einer flüssigen Masse ganz schnell eine feste wird, ließ die Kinderaugen staunen. Den Honig durften alle direkt aus der Wabe probieren. Lecker! Es gab noch vieles mehr zu entdecken und zu erfahren.  

Ein herzliches Dankeschön an alle beteiligten Eltern, die Polizei und weitere Personen aus Bad Berka! 

 

Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.


eindrücke vom Frühlingslauf am 5.04.2019 im bad berkaer stadion


eltern gestalten für uns lebensnahen unterricht

Mit einem schön festlich gedecktem Tisch und vielen Informationen über den Sabbat begrüßte uns Frau Karls, die Mutter von Frida unserer Schule aus der Klasse 3 a im Klassenraum. 

Die Schüler der Klassen 3 und 4 beschäftigen sich gerade mit dem Thema Judentum. Sie lernen verschiedene Weltreligionen im Religionsunterricht kennen. 

Was ist eine Kiba, was ist eine Tora und viele weitere Begriffe erkunden 

die Schüler. In einzelnen Kurzvorträgen erklären sie sich dies gegenseitig. 

Frau Karls machte unseren Unterricht lebendig und anschaulich. Alle durften miterleben, wie der Sabbat im Judentum gefeiert wird. Das Ritual, das am Freitagabend beginnt mit dem Gebet und den Anzünden der Kerzen durch die Hausfrau. 

Das koschere Essen bereitete Frau Karls selbst her und es war ein Genuss dies gemeinsam an der Festtafel einzunehmen. 

Die Schüler fanden den reichlich und liebevoll gedeckten Tisch von Frau Karls wunderschön.

Es war ein freudiges gemeinsames Zusammensein, bei dem es viele Gespräche gab. Frida und Frau Karls zeigten uns einen Tanz, den wir alle zusammen einübten. 

Zum Schluss durfte jeder Schüler sein Wissen in einem Quiz unter Beweis stellen. 

 

 

Diese Sabbatfeier wird allen Schülern in Erinnerung bleiben. Bei Frau Karls und Frida möchten wir uns für die viele Mühe und das tolle Ereignis ganz herzlich bedanken. 

 


fitnesswettbewerb

Beim Fitnesswettbewerb am 19.03.2019 erreichten die Sportler unserer Grundschule mit 2387 Punkten den 12. Platz. Aus dem Weimarer Land nahmen insgesamt 15 Schulen teil. Alex aus Klasse 4 belegte den 3. Platz in der Einzelwertung der Jungen seiner Altersklasse. 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!


Berksch Helau! Faschings- Tanzparty in der Grundschule „Am Hexenberg“

Am 05.03.2019 feierte die gesamte Grundschule in der Sporthalle des Gymnasiums verkleidet und ausgelassen den Faschingsdienstag. Hoch motiviert und gut gelaunt studierte der Tanzlehrer Michael Hirschel mit den Klassen 1 und 2 sowie 3 und 4 jeweils zu moderner Musik passende Choreographien ein. Diese wurden dann am Ende der Veranstaltung mit großer Begeisterung und viel Freude präsentiert. Ein Highlight des Tages war der eindrucksvolle Auftritt des Berkschen Carneval Vereins (BCV), in dem auch zahlreiche Kinder der Grundschule ganzjährig trainieren. Nach Einübung des traditionellen Narrenrufs „Berksch Helau“ stellte dieser das Kinderprinzenpaar vor und überraschten großzügig alle Schülerinnen und Schüler mit vielen Süßigkeiten und Luftballons.  

 

Wir bedanken uns bei dem Schulförderverein, der diese wunderbare und närrische Veranstaltung mit einer finanziellen Unterstützung von ungefähr 500€ erst möglich gemacht hat. Natürlich gilt auch ein großer Dank dem Berkschen Carnevals Verein sowie Michael Hirschel. Wir freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Party!


Ball über die schnur

Beim Sportwettkampf "Ball über die Schnur" am 20.2.2019 in Großschwabhausen belegten die Kinder unserer Schule den 9. Platz.


Landrätin und Bürgermeister lesen vor

Traditionell begrüßten wir am Tag der Zeugnisausgabe Personen der Öffentlichkeit, die mit einem Kinderbuch im Gepäck vorlasen. 

Am Hexenberg freuten sich die Schüler der ersten und zweiten Klassen über einen Vortrag vom Bürgermeister Michael Jahn. Im Schulteil Bergstraße überraschte Landrätin Frau Schmidt-Rose mit Geschichten vom kleinen Nick die Kinder der dritten und vierten Klassen. Aber nicht nur über die Kinderbücher waren die Schüler erfreut, großes Interesse zeigten sie auch am Beruf und Leben der Gäste. 

Wir bedanken uns bei Christiane Schmidt-Rose und Michael Jahn für die spannenden Geschichten. 


FIT 4 Future - ein tag mit viel bewegung, fitness und gesundheit

Am 29.1.19 hieß es im Schulteil Bergstraße "Fit für die Zukunft". Beim diesjährigen Hallensportfest unterstützte uns das DAK-Projekt "Fit4future". Dazu gab es Stationen mit viel Bewegung, wie beispielsweise "Biathlon" oder "Skifahren", aber auch Übungen, bei denen die kleinen Sportler Koordination und Wissen unter Beweis stellen mussten. So ging es beim "Ernährungsquiz", beim "Riechen" oder beim "Zuckerquiz" um gesunde und ungesunde Lebensmittel. Am Ende erhielt jedes Kind in seinem Team eine Urkunde. Damit das Sportfest stattfinden konnte, benötigten wir die Unterstützung vieler Helfer. Wir bedanken uns bei allen Eltern, Großeltern und Unterstützern für ihre tatkräftige Hilfe. 


besinnlicher weihnachtsabend mit viel musik

Für weihnachtliche Stimmung sorgten am 13.12. unsere Grundschüler in der Evangelischen Kirche Bad Berka. Mit Gesang, Gedichten und ganz verschiedenen Instrumenten, wie Flöte, Klavier, Orgel, Gitarre und Dudelsack überraschten die Kinder der ersten bis vierten Klassen ihre Eltern, Großeltern und Freunde. 

Das diesjährige Weihnachtskonzert bescherte uns nicht nur viel Freude, sondern vielen Kindern auch ein schöneres Weihnachtsfest. Mit einer Spende von insgesamt ungefähr 520 Euro können wir den "Weberhof Tonndorf" und das "Kinder- und Jugendheim Friedrich Fröbel" in Buchfart finanziell unterstützen. 

Wir danken allen Besuchern für Ihre Hilfe und Unterstützung. 

Für die Organisation und Durchführung des Konzerts danken wir Frau Uschmann, Frau Lenke, Frau Lauck, Frau Gutsch, Herrn Schmidt und Herrn Zimmer. Ein großes Dankeschön auch an den Förderverein für die Versorgung mit Glühwein und Bratwürsten. 

ein schönes weihnachtsfest im kreis ihrer familie und einen guten rutsch ins neue jahr wünscht ihnen das team der grundschule "Am hexenberg".


Herzliche Einladung zum Weihnachtskonzert am 13.12.2018

Wir laden Sie herzlich zu unserem diesjährigen Weihnachtskonzert am 13.12.2018 um 17 Uhr in die Evangelische Kirche in Bad Berka ein. Es erwartet Sie ein vorweihnachtliches Programm unserer Schülerinnen und Schüler.Mit den gesammelten Spenden wollen wir eine Kindereinrichtung in der Region sowie die Arbeit unseres Schulfördervereins unterstützen. Über Hilfe bei der Vorbereitung und Durchführung würden wir uns sehr freuen. Im Anschluss an das Konzert lädt Sie der Verein herzlich ein, bei Glühwein und Bratwürsten noch ein wenig verweilen.


eine große überraschung

Am 11. Dezember überraschten über 250 Schüler, Lehrer, Erzieher und Förderer der Grundschule unsere Schulleiterin Frau König anlässlich ihres 60. Geburtstages. Alle versammelten sich auf dem Schulhof und tanzten gemeinsam einen lang einstudierten Flashmob. Außerdem wurden zum Lied "60 schöne Luftballons" bunte Ballons in den Himmel gelassen. Zahlreiche Geschenke, Glückwünsche, Kuchen, Blumen und vieles mehr machten diesen Tag nicht nur für Frau König unvergesslich.

Frau König bedankt sich für alle lieben Wünsche und Überraschungen.


Mitgliederversammlung des Fördervereins am 08.11.2018

Am 08.11.2018 fand die jährliche Mitgliederversammlung unseres Fördervereins statt, die sich durch eine sehr offene und lebhafte Diskussion mit vielen guten Ideen und Anregungen auszeichnete. Nun steht auch das Protokoll mit allen Zahlen, Fakten und Beschlüssen zum Download bereit. Alle gewählten Vorstandsmitglieder bedanken sich hiermit sehr herzlich für das Vertrauen, das Ihnen durch die Wahl entgegengebracht wurde. Ganz besonders danken wir für die beiden tollen Vorträge von Frau Anke Stief und Frau Illona Schneider.


Das war unser Tag der offenen Tür am 23.10.2018

Der Einladung, unsere Schule mit all ihren Bereichen, Fächern, Besonderheiten und Räumlichkeiten kennen zu lernen, folgten am 23.10. zahlreiche Gäste. Kleine und große Besucher schnupperten in viele verschiedene Lernbereiche und konnten aktiv unsere Schule erleben. Für das leibliche Wohl sorgten die Schulkonferenz mit einem Elterncafé. Wir bedanken uns bei unseren Partnern, Frau Liebmann und der Musikschule Triebel, sowie den zahlreichen Helfern und Kuchenbäckern.



Herbstfest

Auch in diesem Jahr läuteten wir wieder mit Drachen, Würstchen, Knüppelkuchen und Sonnenschein die Herbstferien ein. Beim Drachenfest mit ein wenig Wind und viel Sonne genossen unsere Kinder die Weite des Flugplatzes Bad Berka und das Abenteuer am Feuer. Vielen Dank an die fleißigen Helfer, Eltern, Großeltern, Herrn Zimmer und den Flugplatz Bad Berka! Wir wünschen allen SCHÖNE BUNTE FERIEN!


kleine sportler mit grossartigen leistungen

Bei strahlendem Sonnenschein gaben die Kinder am 20. September im Stadion "Hinterm Forst" ihr Bestes. Sie bewiesen in den Disziplinen Wurf, Weitsprung, Sprint und 800m-Lauf ihr Können. Dank vielen fleißigen Schülern vom Marie-Curie-Gymnasium unter der Leitung von Frau Liebeskind sowie helfenden Eltern und Großeltern blicken wir auf einen schönen Wettkampftag zurück. DANKE!


Eindrücke von der Landart-Projektpräsentation


Die phantastischen 4 - Naturkunst der Grundschule Bad Berka auf dem Kötsch

Wir entdecken, bauen, forschen, sammeln, gestalten, denken, entwickeln, tanzen, singen... 5 Tage dreht sich an unserer Grundschule alles um LANDART (die Kunst in und mit der Natur). Zur Thematik "Die 4 Elemente" gestalten unsere Kinder kreative Kunstwerke und mehr. Dazu erfahren sie die Natur hautnah und mit allen Sinnen im Wald, auf der Wiese, am Wasser und an der Luft. Höhepunkt ist das Legen und Bauen der Landart-Werke am Donnerstag und Freitag auf dem Kötsch. Zu sehen sind die Ergebnisse am Sonntag, den 9.9.18 zum Tag des Offenen Denkmals auf dem Kötsch bei Blankenhain. Dort findet von 11.00 bis 12.00 Uhr eine Präsentation aller Klassen mit Liedern, Tänzen, Gedichten und Theateraufführungen statt. 

 

Dazu sind alle herzlich eingeladen.

(Wenn Sie mit dem PKW anreisen, bitte vor der "Waldgaststätte Müllershausen" parken.)


märchenhafte Schuleinführung für unsere kleinen

Am Samstag, 11. August 2018, begrüßten wir unsere Schulanfänger mit einem bunten Programm im Saal der Zentralklinik. Unsere Schüler der ehemaligen vierten und dritten Klassen überraschten mit einem märchenhaften und abwechslungsreichen Theaterstück und passenden Liedern. Die lustigen Märchenfiguren gefielen nicht nur den Schulanfängern, sondern auch den großen Gästen. Die Kleinen freuten sich über ihre Zuckertüten und schauen gespannt dem ersten Schultag entgegen. Wir danken Frau Weber, Frau Lenke, Herrn Großkunze und der Zentralklinik Bad Berka für die Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der diesjährigen Schuleinführung. 


Wir wünschen allen erholsame und sonnige Ferien!!!

Mit einem bunten Programm verabschiedeten wir unsere vierten Klassen und schauten auf ein Schuljahr zurück, in dem wir nicht nur lachen konnten. Vielen Dank an alle Eltern, Großeltern, Kooperationspartner, Sponsoren und Helfern, die uns das gesamte Schuljahr über unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, der anlässlich seines 20-jährigen Bestehens jeder Klasse 150 € zugute kommen ließ.